Vertrauen

„Wir behandeln jeden Patienten so, wie wir selbst behandelt werden möchten.“

Das Vertrauensverhältnis zwischen Arzt und Patient spielt in jeder ärztlichen Behandlung eine übergeordnete Rolle und ist einer der wichtigsten Garanten für eine erfolgreiche Therapie. 

Unserem Leitsatz folgend, bedeutet dies, dass wir uns die erforderliche Zeit für Sie nehmen, um nicht nur Ihre zahnarztspezifischen Anliegen und Probleme zu erfassen, sondern indem wir uns auch über Ihre medizinischen Vorerkrankungen informieren, diese werten und so, durch eine gründliche Anamnese und Befunderhebung zu einer fundierten Diagnose gelangen, aus der sodann eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Therapie resultiert.

Das Gespräch ohne Zeitdruck ist der wichtigste Faktor, um den Grundstein für ein gutes Zahnarzt-Patienten-Vertrauensverhältnis zu legen. Unabhängig davon, dass wir nur über das Gespräch Ihre Fragestellungen und Probleme oder eventuelle Ängste erfahren, bekommen auch Sie durch das Gespräch und unsere Hinwendung ein Gefühl, ob Sie uns gerne Ihr Vertrauen schenken möchten, um gemeinsam Ihre – wie auch immer gelagerten – großen oder kleinen Zahnbehandlungen anzugehen.

Daher wird bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis – außer bei dringend erforderlicher Schmerzbehandlung – dem Gespräch und dem Kennenlernen sowie Ihren zahnärztlichen Fragestellungen und Wünschen oberste Priorität eingeräumt. Wir möchten Ihnen so die Möglichkeit geben, entscheiden zu können, ob wir als Person und unsere Behandlungsempfehlungen Ihren Vorstellungen und Wünschen entsprechen.

Dies ist im Übrigen auch die Maxime im Verlauf der weiteren zahnärztlichen Therapie in unserer Praxis. Wir möchten, dass Sie vor jedem Behandlungsschritt wissen, was – warum – wie therapiert werden soll und welche Behandlungsalternativen mit welchen Konsequenzen es gibt. So wissen Sie vor Beginn unserer zahnärztlichen Behandlung genau, wofür Sie sich entschieden haben, wollen dies auch so und können mit uns gemeinsam auf das anvisierte Therapieziel hinarbeiten